Verbraucherrechte

Verbraucherschutz

 

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Osterholzer Stadtwerke GmbH & Co. KG, Am Pumpelberg 4, 27711 Osterholz-Scharmbeck, E-Mail: info@osterholzer-stadtwerke.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das am Ende der Seite aufgeführte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Streitbeilegungsverfahren / Verbraucherrechte / Schlichtungsstelle
Ihre Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit der Energielieferung können Sie an unseren Kundenservice per Post, telefonisch oder per E-Mail (siehe Hauptsitz) richten.

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für die Bereiche Elektrizität und Gas stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Verbraucherservice
Postfach 8001
53105 Bonn
T. (Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr): 030 22480 500 oder 01805 101000 – Bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 14ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min).
F. 030 22480-323
www.bundesnetzagentur.de
verbraucherservice-energie@bnetza.de

Bei der Schlichtungsstelle Energie kann zur Beilegung von Streitigkeiten nach § 111 a EnWG ein Schlichtungsverfahren beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Kundenservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Die Osterholzer Stadtwerke ist verpflichtet für die Sparten Strom und Gas, am Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
T. 030 27 57 240 – 0
F. 030 27 57 240 – 69
www.schlichtungsstelle-energie.de
info@schlichtungsstelle-energie.de

Darüber hinaus nehmen wir im Wasser- und Wärmebereich an keinem Streitbeilegungsverfahren nach VSBG teil.

 

Clearingstelle EEG|KWKG

Die Clearingstelle EEG|KWKG ist eine neutrale, unabhängige Stelle zur außergerichtlichen Klärung von Fragen des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes (KWKG) und des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG). Die Clearingstelle EEG|KWKG bietet allen Marktakteuren die Möglichkeit, Konflikte zeitnah und unkompliziert durch Verfahren beizulegen und Antworten auf Anwendungsfragen zum EEG und zum KWKG zu erhalten.

Nähere Informationen finden Sie unter www.clearingstelle-eeg-kwkg.de

 

Hinweis auf Online-Streitbeilegungsplattform der EU
Die Europäische Kommission stellt die Plattform zu Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung Ihrer Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstverträgen zu nutzen.

Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrem Energieliefervertrag können per E-Mail an unseren Kundenservice (service@osterholzer-stadtwerke.de) gerichtet werden.

Herunterladen:

Muster-Widerrufsformular